16. Juni 2024

Größe und Gewicht der Decke:

Abhängig von deiner Wolle wird auch das sechste Fabelwesen ca. 70 x 75 cm groß. Auch das Gewicht ist abhängig von deiner Wolle ca 300 bis 400 g, mit Rand entsprechend mehr. Daher würde ich nach der Lauflänge gehen, diese beträgt ohne Rand etwa 400 Meter pro Farbe.

Material:

2 verschiedene Farben von der Wolle deiner Wahl, eine davon hell und eine dunkel.
Beide Farben soll möglichst glatt und einfarbig sein, dann kommt das Motiv besonders gut heraus.

Zusätzlich brauchst du:

Eine Rundstricknadel 100 cm in Stärke 3,5 (oder eine andere Stärke passend für deine Wolle) Später brauchst du noch zwei Häkelnadeln, z.B. Nr. 3 und 3,5 bzw. so, dass sie zu deinem Strickstück passen

Abkürzungen:

H: Wolle in der Farbe deines Hintergrundes, bei mir ist es weiß.
M: Wolle in der Motiv-Farbe, bei mir ist es ein lila.
r: rechte Masche
l: linke Masche
lva: links verschränkt abheben

Muss ich unbedingt diese komischen Randmaschen stricken?

+Die erste Masche jeder Reihe stricke ich rechts, die letzte Masche jeder Reihe wird bei mir links verschränkt abgehoben. Wenn du lieber andere Randmaschen stricken möchtest, kannst du das selbstverständlich tun. Dann ignoriere dieses “lva” und stricke die Masche so, wie du willst :-)

Hier noch ein Tipp:

Wenn man nicht weiß, was man strickt, erkennt man vielleicht nicht gleich, wenn man sich mal verstrickt hat. Wenn die Zahlen nicht aufgehen, merkt man zum Glück gleich, dass man sich verzählt hat, aber wenn man rechte und linke Maschen verwechselt hat, geht das nicht sofort. Daher rate ich dazu, regelmäßig zu kontrollieren. Vielleicht ab und zu ein Handyfoto machen, darauf sieht man manches besser als wenn man direkt auf das Strickstück schaut. Ich habe mir angewöhnt, von meinem Strickstück jeden Abend ein “Abschiedsfoto” zu machen und nachzusehen, ob alles stimmt. Am nächsten Tag kann man es ja wieder löschen.

Das Motiv berührt nirgendwo den Rand. Du kannst also schauen, ob du am Rand überall krause Hintergrund- und glatte Motivreihen gestrickt hast. Wenn die Reihen aufgehen und die Maschen am Rand stimmen, hast du schonmal den größten Teil der möglichen Fehler gebannt :-)

Und es geht los…

Da das Mystery bereits am 21.7. aufgelöst wird, kann man jetzt nicht mehr einsteigen, da die Zeit doch etwas sehr kurz ist, um die Decke bis dahin fertigzustellen.

Nach der Auflösung wird man sie - wie alle meine Anleitungen - in meinem Crazypatterns-Store gegen einen kleinen Obolus erwerben können.