Mystery Serpentina

Jetzt, wo es nicht mehr so heiß ist, dass uns die Nadeln wegflutschen, gibt es ein neues Mystery.
Es wird ein Dreieckstuch.

Wie läuft es ab?

Wie eine Schnitzeljagd. Es gibt von Zeit zu Zeit einen neuen Teil um weitermachen zu können. Mindestens einmal, vielleicht zweimal möchte ich im Verlauf des Mysteries gerne ein Foto von deinem bisherigen Werk. Du solltest also in der Lage sein, eine Email schreiben zu können.
Warte aber unbedingt ab, bis du dazu aufgefordert wirst, schicke es nicht einfach so.
Wenn du das nicht kannst oder möchtest, findest du in meinem Store viele andere Möglichkeiten.

Welches Motiv wird es?

Dieses mal wird es weder blumig noch blättrig, eher mystisch.

Wenn du mitmachen möchtest und Verschlungenes magst, gibt es neben der tierischen auch eine vegetarische Variante.
Wir fangen alle gemeinsam an, aber dann musst du dich für eine davon entscheiden! :-)

Wie groß wird es?

Unser Tuch hat 301 Hin- und Rückreihen und ist bei mir, ohne Bordüre oder Fransen, etwa 150 x 75 cm groß. Die genaue Größe hängt natürlich von deiner verwendeten Wolle und Nadelstärke ab.

Was brauche ich dazu?

Wolle in zwei unterschiedlichen Farben, eine helle und eine dunkle, jeweils etwa 500 Meter Lauflänge plus 100 bis 150 Meter für die Umrandung und eventuelle Fransen.
Du kannst Schurwolle, Acrylwolle, Mischwolle, Viskose, Sockenwolle, Trachtenwolle und so ziemlich jede Art von Wolle verwenden, vorausgesetzt, sie ist glatt und passt zu einem Tuch. Ich freue mich auf euere Ideen und hoffe, es gibt eine bunte Mischung :-)
Es muss absolut keine teuere Wolle sein, kuschelweiche Tücher kann man auch aus günstiger Supermarktwolle stricken. Ich will euch keine Wolle verkaufen, wenn ihr Reste zu verbrauchen habt, wunderbar! Vielleicht ist das das Projekt, auf das sie gewartet haben. Farbverlaufsgarn ist auch möglich. Wenn du deine Farbverteilung planen willst, damit dein Tuch genau symmetrisch wird, findest du hier Verteilungen für 8, 9, 10 und 12 Farbwechsel.
Wenn du, wie hier in den Beispielen gezeigt, nur eine helle und eine dunkle Wolle wählst, kannst du das ignorieren und einfach drauflosstricken.
Hier sind ein paar Beispiele, mit denen ich schon gute Erfahrung gemacht habe, aber es gibt viel viel mehr, was genauso gut passt:

Dann brauchst du noch eine Rundstricknadel in passender Stärke und du kannst loslegen.
Wenn deine Stricknadel dicker als deine Wolle ist, ist dein Motiv vielleicht nicht so gut zu sehen.
Wenn deine Stricknadel dünner als deine Wolle ist, kann es sein, dass das Motiv auch bei der direkten Draufsicht nicht verschwindet. Probiere also am Besten an einem Probestück, z.B. an unserem Beispieltuch:
https://www.crazypatterns.net/de/items/61680/beispieltuch-illusionsstricken
welche Nadelstärke zu deiner Wolle passt.

Welche Farben soll ich verwenden?

Nimm die Farben, die dir gefallen. Es sind ganz unterschiedliche Motive und alles passt :-)

Was muss ich dafür tun?

Das Wichtigste ist: Schweigen! Zeige dein Mystery nicht vor der Auflösung. Nirgendwo im Internet, auch nicht in anderen Gruppen, denn es soll ja niemandem die Spannung genommen werden. Bitte auch keine Vermutungen, was es werden könnte und ähnliches.

Es gibt eine Facebookgruppe “Illusionsstricken Mysteries von Ula Lenz”, in der man sich austauschen kann und dort wird es dann auch ein Album für unsere Tücher geben. Man kann am Mystery aber auch teilnehmen, ohne dort Mitglied zu sein.

Gibt es sonst noch etwas?

Du musst nicht Bescheid geben, wenn du NICHT am Mystery teilnimmst. Es ist ein Angebot, welches man annehmen kann, oder eben nicht. Du brauchst mir nicht zu schreiben, dass du nichts verschlungenes magst, dass du keine Zeit oder keine Lust hast, dass du gerade im Urlaub bist etcetc.
Wenn du aus zeitlichen Gründen nicht teilnehmen kannst, kannst du die Anleitung später für einen kleinen Obolus bei Crazypatterns finden.

Das Mystery startet am 10. September.

Und wir haben einen Termin für die Auflösung

Es wird am Samstag, den 15. Oktober aufgelöst! Bis dahin noch schweigen… aber dann gerne umso lauter zeigen und gucken und kommentieren! :-)
Man kann dann nicht mehr einsteigen, aber wenn du schon die Mail von mir bekommen hast, kannst du dir trotzdem Zeit lassen. Die Zahlen von Teil 3, 4 und 5 werden noch bis Mitte November zu sehen sein.

Erst dann wird es die Anleitung in meinem Store geben.
Vorher erhalten die Mitstricker noch die Möglichkeit, mir ein Foto von ihrem Tuch zu schicken und erhalten im Gegenzug die anderen Varianten.

Das Mystery ist eine Schnitzeljagd und der Sinn besteht darin, Spaß zu haben, und sich gemeinsam auf die Auflösung zu freuen.
Die Teilnahme am Mystery ist für dich kostenlos, aber nach der Auflösung ist das Mystery abgeschlossen.
Bitte schreibe mich nicht an, wenn dir irgendwann nach dem Abschluss noch Teile oder einzelne Zeilen fehlen und du meinst, ein Recht darauf zu haben, weil du damals am Mystery teilgenommen hast.
Ich verkaufe meine Anleitungen nicht zeilenweise sondern nur als Ganzes.
Auch wenn sie kostenlos sind, verstößt die Weitergabe von Anleitungen oder auch Teilen davon gegen das Copyright und führt zum Ausschluss aus unserer Gruppe.

So, jetzt aber wieder zu den schönen Dingen, ich hoffe, wir haben alle viel Spaß an unserem neuen Mystery und werden viele tolle, bunte, verschiedenartige Ergebnisse sehen :-)

Die Fenster werden nacheinander freigeschaltet und du kannst sie anklicken.