Florala

Die Anleitung für das Tuch "Florala" ist erhältlich bei Crazypatterns.

Inzwischen gibt es auch einen passenden Seelenwärmer.
Die Motive sind ähnlich, aber auf dem Tuch sind sie in Dreiecksform und auf dem Seelenwärmer in Rautenform angeordnet.

Meine Freundin aus Kalifornien schickte mir dieses Video aus ihrem Garten:

Ein wenig von diesem Sommergefühl wollte ich auch zu uns nach Europa bringen und so entstand das Tuch Forala.

Hier in der Variante „Regenbogengold“

Größe ca. 158 cm x 76 cm
Gewicht ca: 420 g
Gestrickt aus Cool Wool Merinowolle von Lana Grosse und goldenem Brillino als Beilauffaden.

Und hier die „Blaue Stunde“

Größe ca. 172 cm x 82 cm
Gewicht ca: 300 g
Gestrickt aus Wolle von Schachenmayr Bravo Baby Smiles 185 in Marine, Papatya Batik 14
und zwei Rollen Glitzer-Beilaufgarn

Dies sind nur Beispiele. Am Schönsten und Persönlichsten ist es, wenn du dir deine Wolle nach deinem Geschmack zusammenstellst.
Florala kann aber auch sehr gut mit anderer Wolle gestrickt werden, sofern sie glatt ist und Motiv- und Hintergrundfarbe einen deutlichen Kontrast aufweisen.
Die Lauflänge beträgt bei Nadelstärke 3,5 pro Farbe ca. 600 m.
Wenn du eine dickere Nadel verwendest oder locker strickst, plane lieber etwas mehr ein.

Du bekommst eine genaue Anleitung für das Tuch und zusätzlich noch eine für zwei Bordüren. Eine davon wurde von Petra Perle, der Allround-Künstlerin mit einer ganz besonderen Leidenschaft für das Häkeln entworfen und sie hat sie uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt! :-)
Wenn du wissen willst, was Petra Perle noch so alles im Angebot hat, findest du hier ihren Store:
https://www.crazypatterns.net/de/store/petra-perle

Demnächst gibt es auch eine Anleitung für einen rechteckigen Seelenwärmer mit diesem Motiv

 

Liebe Mystery-Mitstricker,

der folgende Teil ist nur für diejenigen, die beim Mystery mitgestrickt haben, aber noch nicht fertig sind:

Ihr habt die RR 81 bis 140 per Mail erhalten? Dann könnt ihr hier weiter machen.

Hier kommen die Reihen für Teil 2:

RR 141 H: 19r, 2l, 1r, 2l, 1r, 2l, 6r, 12l, 3r, 3l, 4r, 3l, 7r, 14l, 2r, 19l, 15r, 3l, 24r, lva
RR 142 M: 1r, 21l, 2r, 1l, 2r, 6l, 13r, 19l, 14r, 2l, 4r, 1l, 14r, 17l, 2r, 24l, lva
RR 143 H: 22r, 2l, 1r, 2l, 3r, 1l, 2r, 14l, 19r, 10l, 1r, 2l, 2r, 4l, 1r, 14l, 8r, 7l, 3r, 3l, 23r, lva
RR 144 M: 1r, 29l, 1r, 3l, 14r, 19l, 4r, 2l, 2r, 2l, 2r, 2l, 3r, 2l, 4r, 1l, 9r, 6l, 17r, 22l, lva
RR 145 H: 29r, 2l, 3r, 6l, 2r, 5l, 5r, 2l, 14r, 4l, 2r, 1l, 2r, 2l, 2r, 3l, 1r, 4l, 2r, 8l, 5r, 4l, 7r, 11l, 20r, lva
RR 146 M: 1r, 28l, 2r, 4l, 4r, 3l, 5r, 5l, 2r, 16l, 3r, 5l, 1r, 2l, 3r, 1l, 3r, 2l, 9r, 3l, 4r, 15l, 7r, 19l, lva
RR 147 H: 28r, 2l, 13r, 3l, 3r, 2l, 1r, 2l, 6r, 7l, 4r, 4l, 3r, 1l, 2r, 2l, 2r, 1l, 3r, 9l, 2r, 4l, 20r, 7l, 17r, lva
RR 148 M: 1r, 27l, 2r, 19l, 2r, 5l, 13r, 4l, 4r, 4l, 2r, 5l, 8r, 3l, 3r, 19l, 13r, 15l, lva
RR 149 H: 28r, 2l, 19r, 2l, 2r, 7l, 7r, 4l, 4r, 3l, 2r, 2l, 4r, 8l, 26r, 17l, 13r, lva
RR 150 M: 1r, 26l, 2r, 24l, 3r, 13l, 4r, 4l, 1r, 2l, 2r, 2l, 8r, 6l, 4r, 15l, 6r, 9l, 8r, 11l, lva
RR 151 H: 27r, 2l, 18r, 2l, 1r, 2l, 9r, 5l, 5r, 4l, 5r, 1l, 2r, 6l, 7r, 6l, 13r, 5l, 16r, 7l, 9r, lva

Juhuu… Halbzeit! :-)
Dies war unsere längste Reihe.
Ab jetzt werden wir in der Hinreihe anstelle des Umschlags die ersten beiden Maschen nach der Randmasche zusammenstricken.
Auch hier ist es wichtig, wenn wir beim Abnehmen zwei Maschen zusammenstricken, diese erstmal zu lockern…

… und so locker wie sie dann sind, abzustricken.

An den Schrägseiten des Tuchs soll sich eine weiche, leicht dehnbare Kante ergeben, die locker fällt.

Und so geht es nach der Mitte weiter:

RR 152 M: 1r, 26l, 2r, 18l, 2r, 1l, 2r, 8l, 9r, 4l, 4r, 5l, 3r, 8l, 10r, 11l, 3r, 22l, 6r, 6l, lva
RR 153 H: 27r, 2l, 18r, 2l, 1r, 2l, 1r, 2l, 4r, 12l, 4r, 4l, 10r, 14l, 10r, 2l, 35r, lva
RR 154 M: 1r, 26l, 2r, 24l, 2r, 3l, 16r, 3l, 2r, 4l, 21r, 8l, 2r, 35l, lva
RR 155 H: 26r, 3l, 24r, 2l, 3r, 9l, 13r, 2l, 3r, 19l, 7r, 2l, 35r, lva

Wenn du das gestrickt hast, dann kannst du eine Mail an mail@lenzula.de schicken und erhältst den dritten Teil.
Schreibe als Betreff “Mystery Florala 3” und achte darauf, dass die Spitze auf dem Foto zu sehen ist, ich will ja sicher gehen, dass ich euch auch die richtige Anleitung zuschicke.

Danach kannst du gegen ein Foto noch die Anleitung für die Bordüren bekommen. Schreibe dann als Betreff “Mystery Florala Bordüre”.

Dieses Angebot gilt bis zum 22. Juli, danach bekommt man alles aber noch auf Crazypatterns.

Gästegalerie